Die Ukraine plant die Einführung der ausländischen Verwaltung der nationalen Grenzen

Zoll Ukraine: Einführung der ausländischen Verwaltung der nationalen Grenzen

Im vorliegenden Artikel werden die #Anforderungen an die #ausländischen Unternehmen, die sich nach dem Plan der #ukrainischen Regierung an der #Verwaltung der ukrainischen #Zollabfertigungsstellen beteiligen werden, analysiert. Die Heranziehung #ausländischer Unternehmen zur Verwaltung 3nationaler Kontrollorgane ist eine #neue Tendenz in der #Ukraine. In diesem Zusammenhang kann eine Reihe von Problemen entstehen, die unbedingt zu beachten wären.

Mehr Informationen zum Handels- und Zollrecht in der Ukraine, darunter auch zur Strukturierung von Ukraine-Geschäften, zu der Verzollung der Ware oder dem Vollzug bzw. der Durchsetzung von Verträgen, zur Realisierung von PPP-Projekten in der Ukraine, finden Sie auf der Webseite der DLF-Rechtsanwälte.

Wie schon seit Anfang dieses Jahres angekündigt, beabsichtigt die ukrainische Regierung, ausländische Firmen an der Verwaltung ukrainischer Zollabfertigungsstellen zu beteiligen. Dabei soll es sich um spezialisierte Firmen handeln, die an Zollabfertigungsstellen eingesetzt werden. Angefangen soll mit den Zollabfertigungsstellen in der Westukraine, die an der EU-Grenze liegt.

Die ukrainische Regierung will vor allem mit ausländischen Unternehmen arbeiten, die große Erfahrungen im Bereich der Korruptionsbekämpfung bei der zollamtlichen Abfertigung gemacht haben und die das Verwaltungssystem an den Zollabfertigungsstellen vollständig ändern können. Von den eingesetzten ausländischen Firmen wird erwartet, dass sie sowohl die zollamtlichen Dienstleistungen verbessern und deren Erbringung vereinfachen, als auch dass dadurch die Einnahmen des staatlichen Haushaltes steigen werden.

Geplant ist, dass der Einsatz spezialisierter ausländischer Unternehmen von Zuschüssen finanziert wird. Die Ausschreibungen für den Einsatz von Privatunternehmen im öffentlichen Sektor können schon in der näheren Zeit durchgeführt werden, denn derjenige, der die Ausgaben tätigt, ist schon bereit, die erforderlichen finanziellen Mittel in das Projekt einzubringen.

Die Aufgabe der ukrainischen Regierung besteht darin, institutionelle Änderungen vorzunehmen, die helfen werden, die Tätigkeit der Zollbehörden mit den Standards der Europäischen Union zu harmonisieren, alle subjektive Faktoren und Korruptionserscheinungen zu beseitigen und das System der Verwaltung von Zahlungen deutlich zu verbessern.

Die ukrainische Regierung ist überzeugt, dass der Einsatz ausländischer Unternehmen, die einen makellosen Ruf genießen, auch die Qualität und das Ansehen der ukrainischen Zollorgane verbessern wird. Vor allem soll sich dies im Personal der Zollbehörden widerspiegeln, deren Professionalität – beim Fehlen von Korruptionsverbrechen – ein neues Bild der ukrainischen Zollorgane schaffen sollen.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*