Reform der ukrainischen Zollverwaltung

Zoll Ukraine: Reform der ukrainischen Zollverwaltung

In diesem Artikel wird das Augenmerk auf das schon seit langer Zeit in der Ukraine diskutierte Thema der #grundlegenden Reform der #ukrainischen Zollverwaltung gerichtet. Diese #Reform ist ein wichtiges Element der #Anpassung der Ukraine an die #Handelsbeziehungen mit der #Europäischen Union und wird von der #ukrainischen Regierung sehr ernst genommen.

Mehr Informationen zum Handels- und Zollrecht in der Ukraine, darunter auch zur Strukturierung von Ukraine-Geschäften, zu der Verzollung der Ware oder dem Vollzug bzw. der Durchsetzung von Verträgen, zur Realisierung von PPP-Projekten in der Ukraine, finden Sie auf der Webseite der DLF-Rechtsanwälte.

Die Vertiefung der Handelsbeziehungen mit der Europäischen Union ist in der Ukraine eng mit dem Ablauf von Reformen verbunden. Zur Schwachstelle gehörte immer die korrupte ukrainische Zollverwaltung. Immer wieder scheiterten die Versuche der Regierungen, Ordnung in diesen Bereich zu bringen. Nun soll mit der bisherigen Unordnung Schluss sein, denn die Zollverwaltung, wie auch andere Bereiche, soll sich unter der Aufsicht ausländischer Berater grundlegenden Reformen unterziehen.

Für die Umsetzung dieses Vorhabens wurde im Februar des laufenden Jahres von der ukrainischen Regierung das Konzept der Reformierung der ukrainischen Zollverwaltung festgelegt. Zum Hauptgedanken des Konzepts gehört die Heranziehung ausländischer Fachunternehmen, die bei der Implementierung der Reformen als Berater wirken werden, zu der Umsetzung der Reformen. Für deren Umsetzung ist eine Frist von zwei Jahren vorgesehen. Zu den wichtigsten Aufgaben, vor die die ausländischen Berater gestellt werden, sind die Steigerung der staatlichen Einnahmen aus den Zollstellen, die ständige Beratung der Zollstellen und die Ausrottung von korrupten Praktiken in den Zollbehörden.

Außerdem soll die ukrainische Zollverwaltung mit der Hilfe des ausländischen Herangehensweisen moderner und effizienter werden. Zu diesem Zweck sollen die Register in eine elektronische Form umgewandelt und automatisiert werden. Dies wird das Eingreifen der Mitarbeiter des Zollamtes in die zollamtlichen Verfahren einschränken. Die Beamten, deren Arbeit mit riskanten Verfahren verbunden ist, sollen einer zusätzlichen Kontrolle unterliegen.

Die ukrainische Zollverwaltung war schon immer ein Symbol der Korruption und eines mangelhaften Managements. Umso größer sind die Erwartungen auf einen positiven Ausgang der Reformen. Laut dem von der Regierung festgelegten Konzept sollen im Rahmen der Reformen die europäischen Standards der zollamtlichen Kontrolle der Waren und Transportmittel eingeführt werden, die Qualität der zollamtlichen Dienstleistungen soll deutlich verbessert werden, die Budgeteinnahmen sollen um 30% steigen, und vor allem soll sich vieles in der Arbeit mit dem Personal der ukrainischen Zollverwaltung ändern.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*