Verbesserung der Ukraine im Wettbewerbsbereich

Wirtschaft und Zoll Ukraine: Verbesserung der Ukraine im Wettbewerbsbereich

Dieser Beitrag nimmt das Thema der Entwicklung der Ukraine im Bereich der Wettbewerbsfähigkeit genauer unter die Lupe. Es wird auf die Schritte der ukrainischen Regierung im Bereich der Erleichterung bei wirtschaftlichen Aktivitäten (Doing business) in der Ukraine und des Schutzes der ausländischen Investitionen eingegangen. Dieses Thema ist in Anbetracht der schwierigen wirtschaftlichen Lage, in der sich die ukrainische Wirtschaft momentan befindet, besonders aktuell.

Mehr Informationen zum Handels- und Zollrecht in der Ukraine, darunter auch zur Strukturierung von Ukraine-Geschäften, zu der Verzollung der Ware oder dem Vollzug bzw. der Durchsetzung von Verträgen, zur Realisierung von PPP-Projekten in der Ukraine, finden Sie auf der Webseite der DLF-Rechtsanwälte.

Die ukrainische Regierung macht weitere Schritte, um die Wirtschaftslage und Attraktivität des Landes zu verbessern. Es ist geplant, dass die Maßnahmen, die im nächsten Jahr ergriffen werden, zu einer Verbesserung der Lage im Report der Weltbank „Doing business“ führen werden. Schon im Jahr 2018 soll die Ukraine unter den ersten 30 Ländern sein, wo die Gründung und Führung der Geschäftstätigkeit am einfachsten ist.

Zu diesem Zweck will sich die Leitung des Ministeriums für die Entwicklung der Wirtschaft (Wirtschaftsministerium) mit den Vertretern von Unternehmen treffen, um deren Probleme und Empfehlungen bei der Fassung von Gesetzesentwürfen zu beachten. Manche Schritte werden für die Unternehmen unangenehm sein. Sie sind aber ganz wichtig, um den ausländischen Investoren ein Signal zu senden, dass die Ukraine in der Lage ist, entschlossene und wirkungsvolle Schritte im Bereich der Erleichterung der Geschäftstätigkeit zu unternehmen. Zusätzlich muss verstanden werden, dass in den modernen Bedingungen die Konkurrenz für die Heranziehung von Investoren sehr hoch ist. Die Ukraine soll in diesem Bereich zu einem Markt werden, der eindeutige Vorteile hat.

Auch international kämpft die Ukraine für Märkte und bessere Handelsbedingungen. Aufgrund der Partnerschaft mit den Nachbarländern konnte ein Korridor für den Transport von Waren nach China organisiert werden. Der Weg wird schon als die neue Seidenstraße bezeichnet und soll zu einer wichtigen Handelsrute für ukrainische Waren werden. All dies führt zu der Verbesserung des Images der Ukraine in den Augen der ausländischen Investoren und der Handelspartner, was sich dann schließlich auch auf der finanziellen Seite widerspiegelt.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*