Korruptionsbekämpfung in der Ukraine

Zoll Ukraine: Korruptionsbekämpfung in der Ukraine

Dieser Artikel nimmt das Thema der Korruptionsbekämpfung in der Ukraine, die in den letzten Jahren sehr aktiv auf den Weg gelegt wurde, genau unter die Lupe. Dieses Thema war in der Ukraine schon immer von erstrangiger Bedeutung, denn aufgrund des großen Ausmaßes der Korruption haben alle staatlichen Institutionen, aber vor allem die ukrainischen Bürger, sehr gelitten. Durch den erhöhten Druck der europäischen und amerikanischen Darlehensgeber hat die ukrainische Regierung einschneidende Maßnahmen im Kampf gegen die Korruption ergriffen.

Mehr Informationen zum Handels- und Zollrecht in der Ukraine, darunter auch zur Strukturierung von Ukraine-Geschäften, zu der Verzollung der Ware oder dem Vollzug bzw. der Durchsetzung von Verträgen, zur Realisierung von PPP-Projekten in der Ukraine, finden Sie auf der Webseite der DLF-Rechtsanwälte.

Der Druck der ausländischen Investoren und der ausländischen Regierungen hat im Jahr 2016 zum Teil Früchte getragen. Die ukrainische Regierung bemühte sich sehr, erkennbare Ergebnisse im Bereich der Korruptionsbekämpfung zu erreichen. Die instabile wirtschaftliche und politische Situation im Lande und das Fehlen der erforderlichen Mittel, um der Wirtschaft eine Anregung zu geben, zwangen die ukrainischen Politiker zu mehr Initiativen bei der Beseitigung der korrupten Bescheinigungen.

Der wichtigste Fortschritt bei der Bekämpfung der Korruption im Jahr 2016 war die Einführung der elektronischen Deklarierung des Einkommens der Beamten. Durch diese Novelle wurde der Besitz vieler Politiker und Regierungsbeamten sichtbar. Allerdings ist diese Einführung nur ein Schritt in die richtige Richtung, denn die Beamten sollten nicht nachweisen, wie genau sie zu diesen Mitteln gekommen sind, außerdem konnten sie weiterhin ihren Besitz durch Verwandte und auf andere Weise verbergen.

Auch wichtig ist die Einführung vieler neuer Behörden, die unmittelbar mit den Fragen der Bekämpfung der Korruption beschäftigt sind. Man muss aber noch abwarten, bis diese Organe effektiv arbeiten werden. Positive Ergebnisse konnte man auch durch Einführung elektronischer Dienstleistungen erreichen, die korrupte Handlungen ausschließen. In diesem Bereich arbeitet die Regierung mit der Unterstützung der europäischen Partner sehr aktiv.

Auch im Jahr 2017 ist geplant, einschneidende Schritte im Kampf gegen die Korruption zu ergreifen, denn nicht nur der Druck von außen ist enorm, auch der interne Druck wächst, um das Übel der Korruption an der Wurzel zu bekämpfen.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*