Zwei US-Unternehmen setzen auf Erdöl- und Erdgas-Exploration in der Ukraine

Zoll Ukraine, Handelsrecht: Zwei US-Unternehmen setzen auf Erdöl- und Erdgas-Exploration in der Ukraine

Zwei #amerikanische #Unternehmen haben ihr #Interesse an der #Exploration und #Produktion von #Erdöl und #Erdgas (einschließlich #unkonventionellen Erdgases) in der #Ukraine im Rahmen von #Production #Sharing #Agreements bekundet. Nun prüft die #ukrainische #Regierung die von den #Amerikanern #eingereichten #Anträge. Darüber hinaus wurde es den Unternehmen empfohlen, #Konsultationen mit den jeweiligen #örtlichen #Behörden in der Ukraine zu führen.

Mehr Informationen zum Handels- und Zollrecht in der Ukraine, darunter auch zur Strukturierung von Ukraine-Geschäften, zu der Verzollung der Ware oder dem Vollzug bzw. der Durchsetzung von Verträgen, zur Realisierung von PPP-Projekten in der Ukraine, finden Sie auf der Webseite der DLF-Rechtsanwälte.

Kürzlich haben zwei US-amerikanische Unternehmen Frontera Resources und Longfellow Energy ihre Vorschläge an die ukrainische Regierung unterbreitet, um ihre Projektvorhaben betreffend die Exploration und Produktion von Erdöl und Erdgas in den Gebieten Odessa und Poltawa umzusetzen. Die Arbeiten sind im Rahmen von Production Sharing Agreements auszuführen. Dies wurde in einer Pressemitteilung des ukrainischen Ministeriums für Energie und Kohleindustrie nach der Sitzung der abteilungsübergreifenden Kommission für den Abschluss und die Erfüllung von Production Sharing Agreements berichtet.

Insbesondere hat die abteilungsübergreifenden Kommission für den Abschluss und die Erfüllung von Production Sharing Agreements am 23. Juni 2017 Anträge von beiden US-amerikanischen Unternehmen auf Exploration und Produktion von Erdöl und Erdgas (einschließlich unkonventionellen Erdgases) in den jeweiligen Bergbaugebieten angenommen.

Dabei hat die Kommission der Frontera Resources empfohlen, die Einreichung eines gemeinsamen Antrags mit Tschornomornaftogas, dem Unternehmen, das spezielle Genehmigungen für die Nutzung von bestimmten Bergbaugebieten hält, an denen Frontera Resources interessiert ist, in Betracht zu ziehen.

Darüber hinaus hat die abteilungsübergreifende Kommission mit der Berücksichtigung des Antrags von Navigator Komplekt, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus Kiew, begonnen, der sich auf die Umsetzung eines Projektvorhabens betreffend die Erschließung und Produktion von Erdöl und Erdgas im Untergrund in den Gebieten Dnipropetrowsk, Charkiw und Lwiw im Rahmen von Production Sharing Agreement richtet.

Das Ministerium hat den drei Unternehmen empfohlen, Konsultationen mit den örtlichen Behörden in Bezug auf die Umsetzung der Projekte im Bereich Exploration und Produktion von Erdöl und Erdgas zu führen.

Die US-amerikanische Firma Frontera Resources, gegründet im Jahre 1996, ist in der Exploration und Produktion von Erdöl und Erdgas tätig. Hauptsächlich betreibt das Unternehmen Anlagen in Osteuropa rund um das Schwarze Meer.

Longfellow Energy ist ein kleines privat geführtes Familienunternehmen, das vor allem in der Erschließung neuer Öl- und Gasfelder auf dem amerikanischen Festland tätig ist.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*