USA finanzieren Bau eines großen Windparks in der Ukraine

Handelsrecht, Zoll Ukraine: USA finanzieren Bau eines großen Windparks in der Ukraine

Da die #Windenergie derzeit einen echten #Boom in der #Ukraine erlebt, haben mehrere US-amerikanische #Institute und #Unternehmen ihre #Pläne angekündigt, den Bau eines großen Windparks im Gebiet Saporischschja zu finanzieren. Insbesondere #OPIC, General Electric, #Apollo Global #Management LLC und #LongWing Energy SCA haben ihr Interesse gezeigt, in das Projekt zu investieren.

Mehr Informationen zum Handels- und Zollrecht in der Ukraine, darunter auch zur Strukturierung von Ukraine-Geschäften, zu der Verzollung der Ware oder dem Vollzug bzw. der Durchsetzung von Verträgen, zur Realisierung von PPP-Projekten in der Ukraine, finden Sie auf der Webseite der DLF-Rechtsanwälte.

Am 14. Dezember 2017 hat die Overseas Private Investment Corporation (OPIC) mit Sitz in Washington, DC, ein Darlehen in Höhe von 150 Mio. US-Dollar zur Finanzierung des Baus eines großen Windparks im Gebiet Saporischschja sowie eine politische Risikoversicherung in Höhe von 250 Mio. US-Dollar zur Unterstützung des Projekts genehmigt. Der entsprechende Beschluss wurde vom Vorstand der OPIC gefasst.

Das Projekt wird von der luxemburgischen Gesellschaft EuroCape New Energy entwickelt. Der Gesamtwert des Windenergieprojekts beträgt 466 Mio. Euro. 62 Windenergieanlagen, die beim Bau des Windparks verwendet werden, werden von General Electric geliefert. Darüber hinaus wird das Unternehmen auch weitere langfristige Wartung des Windparks sicherstellen. In Zukunft kann die installierte Kapazität des Windparks von 225 MW bis auf zu 500 MW erhöht werden.

In der Projektbeschreibung heißt es außerdem, dass Apollo Global Management LLC eine Mezzanine-Finanzierung in Höhe von 200 Mio. Euro bereitstellen wird, um die Projektumsetzung zu unterstützen.

Darüber hinaus plant auch LongWing Energy SCA eine Beteiligung an dem Projekt: Es werden Investitionen in Höhe von bis zu 84 Mio. Euro beabsichtigt (dieser Betrag könnte Investitionen von bis zu 34 Mio. EUR von der General Electric Company beinhalten).

Die OPIC wird ihrerseits ein Darlehen von bis zu 150 Mio. US-Dollar zur Finanzierung des Projekts bereitstellen. Darüber hinaus wird das Entwicklungsfinanzierungsinstitut der US-Regierung das von Apollo gewährte Darlehen zusammen mit Zinsen im Wert von bis zu 250 Millionen US-Dollar versichern. Die von der OPIC geleistete Finanzierung und politische Risikoversicherung soll die Wirksamkeit des Entwicklungsfinanzierungsinstituts bei der Unterstützung größerer Infrastrukturprojekte verdeutlichen.

Die OPIC ist eine unabhängige US-Regierungsbehörde, die sich verpflichtet hat, amerikanischen Unternehmen dabei zu helfen, in Schwellenländer zu investieren und neue Märkte zu erschließen und da Fuß zu fassen. Die OPIC erreicht ihre Ziele, indem sie den Unternehmen Finanzierung und Versicherung gegen politische Risiken sowie Instrumente zur Steuerung der mit ausländischen Direktinvestitionen verbundenen Risiken zur Verfügung stellt.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*