Bau des größten Solarkraftwerks der Ukraine schreitet voran

Bau des größten Solarkraftwerks der Ukraine schreitet voran

Im April 2018 hat man im Gebiet #Dnipropetrowsk mit dem #Bau eines der größten #Solarkraftwerke #Europas mit einer #Leistung von 200 MW begonnen. Das Projekt wird gemeinsam von #DTEK, einem #ukrainischen #Kohleunternehmen, und #China #Machinery #Engineering Company umgesetzt. Nach der #Fertigstellung der #Bauarbeiten soll das #Kraftwerk zum #leistungsstärksten #Solarkraftwerk der Ukraine und einem der Top 3 #leistungsstärksten Solarkraftwerke in Europa werden.

Mehr Informationen zum Handels- und Zollrecht in der Ukraine, darunter auch zur Strukturierung von Ukraine-Geschäften, zu der Verzollung der Ware oder dem Vollzug bzw. der Durchsetzung von Verträgen, zur Realisierung von PPP-Projekten in der Ukraine, finden Sie auf der Webseite der DLF-Rechtsanwälte.

Im Gebiet Dnipropetrowsk wird eines der größten Solarkraftwerke Europas errichtet. Im April hat man mit den Bauarbeiten begonnen, bis Ende 2018 muss das Solarkraftwerk fertig gebaut werden. DTEK (abgekürzt von Donbass-Treibstoff-Energie-Gesellschaft), ein ukrainisches Kohleunternehmen mit über 140.000 Mitarbeitern, und China Machinery Engineering Company (CMEC) haben einen Vertrag für die Planung und den Bau des Solarkraftwerks mit einer Leistung von 200 MW nicht weit von der Stadt Nikopol unterzeichnet. CMEC gehört zu Sinomach, einem großen staatseigenen Konzern Chinas, das eines der führenden Energieunternehmen der Welt ist. Beim Bau des Solarkraftwerks in Nikopol tritt das chinesische Unternehmen als Investor und Auftragnehmer auf und hat 230 Mio. Euro in das Projekt investiert. Nach der Fertigstellung der Bauarbeiten soll das Kraftwerk in Nikopol zum leistungsstärksten Solarkraftwerk der Ukraine und einem der 3 leistungsstärksten Solarkraftwerke in Europa werden.

Für die Zwecke des Baus vom Solarkraftwerk werden die Grundstücke genutzt, die für die Landwirtschaft ungeeignet sind. Mit Inbetriebnahme des neuen umweltfreundlichen Solarkraftwerks wird innovativen Lösungen im Bereich Klimawandel Rechnung getragen. Hiermit werden die Kohlenstoffdioxidemissionen jährlich um 300 Tausend Tonnen durch Verringerung der Umwelteinflüsse von konventionellen Energieträgern reduziert. Dabei werden jährlich 280 Mio. Kilowatt ins Netz eingespeist, wodurch 100,000 Haushalte mit Strom versorgt werden können. Darüber hinaus wird die Inbetriebnahme des Kraftwerks neue Arbeitsplätze in der Region schaffen.

Der Bau des Solarkraftwerks in Nikopol ist eines der größten Projekte zur Förderung erneuerbarer Energien in der Ukraine. Die ukrainische Seite hofft darauf, dass die Zusammenarbeit von DTEK und CMEC ein Beispiel für die Zusammenarbeit mit anderen chinesischen Unternehmen sein wird, denn China ist Marktführer weltweit im Bereich Erneuerbare Energien. CMEC hat bereits viele derartige Anlagen gebaut, die insgesamt 4,3 GW Strom erzeugen, darunter über 600 MW Solarstrom. Diese Partnerschaft kann ein großer Katalysator für die Entwicklung der ukrainischen Energiewirtschaft sein.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*