Südkoreanischer Drohnen-Hersteller eröffnet Repräsentanz in der Ukraine

Südkoreanischer Drohnen-Hersteller eröffnet Repräsentanz in der Ukraine

#Safeus Drone, ein #südkoreanischer #Drohnen-Hersteller, hat kürzlich eine #Repräsentanz und ein #Forschungszentrum in #Kropywnyzkyj (Hauptstadt des Gebiets #Kirowohrad) eröffnet. Das Forschungszentrum wird sich auf dem Gelände der Kropywnyzkyj #Luftfahrt-Akademie befinden. Dank der #ukrainisch-südkoreanischen #Zusammenarbeit bei der #Entwicklung von unbemannten #Luftfahrzeugen können die Studenten der #Luftfahrt-Akademiemit Erfahrungen beim Betrieb von #Drohnen sammeln.

Mehr Informationen zum Handels- und Zollrecht in der Ukraine, darunter auch zur Strukturierung von Ukraine-Geschäften, zu der Verzollung der Ware oder dem Vollzug bzw. der Durchsetzung von Verträgen, zur Realisierung von PPP-Projekten in der Ukraine, finden Sie auf der Webseite der DLF-Rechtsanwälte.

Im September 2018 eröffnete Safeus Drone, ein südkoreanisches Unternehmen, das in der Entwicklung und Produktion von unbemannten Luftfahrzeugen (UAS) tätig ist, eine Repräsentanz und ein Forschungszentrum für die Entwicklung und Produktion von unbemannten Luftfahrzeugen in Kropywnyzkyj (früher Kirowohrad). Die Eröffnungszeremonie fand in einem der Bildungsgebäude der Luftfahrt-Akademie der Nationalen Universität für Luftfahrt statt, so heißt es auf der Website der Staatlichen Regionalverwaltung von Kirowohrad. An der Eröffnungszeremonie nahmen der Leiter der Staatlichen Regionalverwaltung, Sergij Kuzmenko, der außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter der Republik Korea in der Ukraine, Lee Young Gu, sowie Mitglieder des ukrainischen Parlaments teil.

Es ist ein positives Zeichen, dass sich das Land, das eine führende Position unter den innovativsten Ländern der Welt einnimmt, für die Zusammenarbeit mit einer ukrainischen Stadt entschieden hat. Dank der ukrainisch-südkoreanischen Zusammenarbeit bei der Entwicklung von unbemannten Luftfahrzeugen können die Studenten der Luftfahrt-Akademie Erfahrungen beim Betrieb von Drohnen sammeln. Darüber hinaus plant das Unternehmen die Eröffnung eines Wartungszentrums für UAS auf dem Gelände der Kropywnyzkyj Luftfahrt-Akademie.

Nach der Eröffnungszeremonie präsentierte der südkoreanische Drohnen-Hersteller seine neuen Produkte. Die Studenten der Luftfahrt-Akademie demonstrierten ihrerseits die Drohnen, die speziell für den Einsatz in der Landwirtschaft, im Energiesektor und bei Rettungsmaßnahmen entwickelt wurden.

Safeus Drone mit Sitz in Yeonsu-gu, Incheon (Südkorea) entwickelt autonome unbemannte Luftfahrzeuge mit Verwendung von AI und setzt sie zum Schutz von Mensch und Umwelt ein. Die Unternehmensmission lautet: AI-Drohne, die Leben und diese Welt retten kann. Das Unternehmen produziert vier Arten von Drohnen, einschließlich UAS, die in der Landwirtschaft eingesetzt werden können.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*