EBWE investiert 56 Millionen Dollar in Biomassekraftwerke von Kernel

Investing in Ukraine: EBWE investiert 56 Millionen Dollar in Biomassekraftwerke von Kernel

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung gewährt dem ukrainischen Pflanzenölhersteller Kernel eine Finanzierung in Höhe von 56 Mio. US-Dollar für den #Bau von vier #Biomasseanlagen in der Ukraine. Dabei wird das #Projekt von dem Clean Technology Fund kofinanziert. Die #Investition soll zur Senkung von CO2-Emissionen und #Reduzierung der #Kohlenstoffintensität im ukrainischen #Energiesektor beitragen.

Mehr Informationen zum Handels- und Zollrecht in der Ukraine, darunter auch zur Strukturierung von Ukraine-Geschäften, zu der Verzollung der Ware oder dem Vollzug bzw. der Durchsetzung von Verträgen, zur Realisierung von PPP-Projekten in der Ukraine, finden Sie auf der Webseite der DLF-Rechtsanwälte.

Die ukrainische Agrarholding Kernel hat eine Finanzierung von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) für die Modernisierung ihrer Produktionsanlagen erhalten, so heißt es in einer Pressemitteilung der EBWE vom 25. Februar 2019. Insbesondere soll die Finanzierung für den Bau und Betrieb von vier Biomasseanlagen des Unternehmens in den Gebieten Charkiw, Mykolajiw, Odessa und Poltawa verwendet werden.

Die Finanzierung besteht aus einem Darlehen der EBWE in Höhe von 48 Mio. US-Dollar und einem Darlehen vom Clean Technology Fund (CTF) in Höhe von 8 Mio. US-Dollar.

Als Sonnenblumenöl-Produzent erzeugt Kernel jährlich Hunderttausende Tonnen Sonnenblumenschalen, die in den geplanten Biomasseanlagen verwendet werden sollen. Die Biomasseanlagen werden insgesamt voraussichtlich 338,5 Tausend MWh Strom pro Jahr aus etwa 228 Tausend Tonnen Sonnenblumenschalen erzeugen.

Da die EBWE in der Ukraine vor Allem in die Energiereform und Energieunabhängigkeit investiert, soll auch diese Investition der Bank zur Senkung von CO2-Emissionen und Reduzierung der Kohlenstoffintensität im ukrainischen Energiesektor beitragen. Darüber hinaus wird Kernel dank der EBWE die Ausbildung von Jugendlichen aus ländlichen Gebieten fördern.

Kernel ist ein ukrainisches börsennotiertes Unternehmen und Marktführer für landwirtschaftliche Produkte und Sonnenblumenöl. Das 1995 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Kiew zählt zu den weltweit größten Produzenten und Exporteuren von Getreide, Sonnenblumenöl und Mehl und ist ein führender Hersteller und Lieferant von landwirtschaftlichen Produkten aus der Schwarzmeerregion auf den Weltmärkten. Des Weiteren erbringt das Unternehmen Dienstleistungen für Landwirte und Transporteure von Getreide, Öl und Mehl am Schwarzen Meer. Die vertikale Integration des Unternehmens basiert auf eng miteinander verbundenen Tätigkeitsbereichen: Produktion, Export und Inlandsabsatz von Sonnenblumenöl; High-Tech-Pflanzenbau; Getreideexport; Erbringung von anderen Dienstleistungen wie Lagerung und Umschlag von Getreide in Elevatoren und Hafenterminals.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*